Die neue Android Kindersicherung ist da!

Mit der (neuen) Salfeld Android Kindersicherung bieten Sie Ihren Kindern eine sichere Surfumgebung innerhalb bekannter Browser Apps (Chrome/Firefox). Definieren Sie ferner Zeitlimits und Sperrzeiten für das Gerät, für Apps oder Gruppen von Apps (z.B. Spiele). Erwünschte Anwendungen (z.B. Lernprogramme)  können von den Limits ausgenommen werden. Und sollte ein Limit doch einmal zu früh erreicht sein, gibt es verschiedene Möglichkeiten für Verlängerungen (z.B. TAN-Gutscheine). Mit dem Web Portal oder der kostenlosen Eltern-App sehen Sie immer was gerade auf dem Kinder-Gerät läuft.

PS: Kostenloser Umstieg für Chico Browser Nutzer!

DOWNLOAD (PLAYSTORE)
Preise und Bestellung

Übersichtliche Zeiten und Limits

Gezählte und verbleibende (Rest-) Zeiten sind direkt in der App einsehbar. So sieht der Nachwuchs sofort und genau, wie viel Zeit für was noch bleibt. Als Eltern sehen Sie dasselbe in der kostenlosen Eltern-App, die Sie direkt auf Ihrem Android Gerät installieren können.

Verlängerung(en) und TAN Gutscheine

Wie auch bei der Kindersicherung für Windows können Sie nun Zeitgutscheine in Form einer TAN (6-stellige Zahl) vergeben. Für erledigte Hausaufgaben, Mithilfe im Haushalt oder für andere Dinge: Mit der TAN schaltet sich das Kind einmalig die von Ihnen davor festlegte Verlängerung frei. Und auch bei den „normalen“ Verlängerungen hat sich einiges getan: Sie können nun sowohl die ganze Kindersicherung, aber auch einzelne gesperrte Apps für eine wählbare Zeitspanne (z.B. 30 Minuten) deaktivieren.

Apps immer erlauben und Zähler anhalten

Sie können bei einer App festlegen, dass diese immer erlaubt ist. Oder Sie definieren, dass die Zähler für das Zeitlimit anhalten. Somit geht die Nutzung einer erwünschten Lern-App nicht vom täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Kontingent ab.

Android Kindersicherung Zeitlimits
DOWNLOAD (PLAYSTORE)
Preise und Bestellung
Internetfilter Android Kindersicherung

Sicheres Surfen mit Chrome und Firefox

Wo früher noch zwingend eine eigene App zum sicheren Surfen notwendig war, ist heute der Web Filter in den Chrome bzw. Firefox integriert. Damit fallen alle Einschränkungen weg, die ein eigener Browser mit sich brachte. Das Kind kann mit Chrome und Firefox auf die aktuellsten und neuesten Browsertechnologien beim Surfen zugreifen und ist trotzdem rundum geschützt.

Einstellungen können offen bleiben

Um eine Manipulation zu verhindern (z.B. Verstellen des Datums) war es früher nötig, die gesamten Einstellungen zu sperren. Damit war es für das Kind aber auch nicht mehr möglich, Klingeltöne, Hintergründe oder WLANs zu ändern. Das ist nun anders bzw. besser gelöst: In den Einstellungen ist nur noch das gesichert, was unmittelbar die Sicherheit der App beinträchtigen könnte.

Und weiter?

Die Salfeld Android Kindersicherung werden wir konsequent weiterentwickeln. Bereits für das nächste Quartal ist geplant, Zeiten von Gruppen mit dem PC zusammenzuzählen, um so z.B. Gaming-Kontingente zwischen PC und Handy aufzuteilen, bzw. gemeinsam zu zählen. Und bei Ihnen? Vermissen Sie ein Feature? Schreiben Sie uns!

Preise und Bestellung

Kostenloser Umstieg für alle Chico Browser Nutzer

Alle Nutzer der Chico Browser App bzw. der Kindersicherung für Windows können Ihre Lizenz auch in der neuen Salfeld Android Kindersicherung verwenden. Es ist kein erneuter Kauf nötig.

DOWNLOAD (PLAYSTORE)