Nach monatelanger Arbeit und vielen Tests ist es nun bald soweit: Die neue Android Kindersicherung von Salfeld steht kurz vor der Einführung. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Anwender unserer bisherigen Chico Browser App. Alle Ihr Feedback haben wir in die neue Salfeld Kindersicherung für Android einfliessen lassen.

Jetzt Vorab-Version für alle verfügbar!

Allen Interessenten steht eine stabile und mehrfach getestete Beta-Version zur Verfügung. Sie müssen dazu nur einmalig auf dem Gerät des Kindes die URL https://salfeld.de/beta/ aufrufen und dort den Test bestätigen. Danach suchen Sie im PlayStore nach „Salfeld“ und installieren die Salfeld Kindersicherung direkt auf dem Android Kinder-Gerät. Eine explizite Freischaltung durch uns (wie im Video erwähnt) ist nicht mehr notwendig.

Das ist neu

Nachfolgend ein kurzen Überblick über die Neuheiten der Salfeld Android Kindersicherung gegenüber der „alten“ Chico Browser App.

Web Filter Chrome

Statt einer eigenen Browser App haben wir die Web Filterung nun in den Standarbrowser Chrome integriert.

Zeitzählung und Sync

Wir haben die Zeitzählung für die Gesamtzeit sowie für einzelne Apps komplatt überarbeitet. In der neuen App sieht das Kind nun auch direkt auf dem Hauptbildschirm die bereits verbrauchte Zeit sowei eine eventuell verbleibende Restzeit. Auch der Sync mit dem Web Portal geht nun wesentlich schneller und zuverlässiger.

Einstellungen bleiben offen!

Im „alten“ Chico Browser war es teilweise notwendig, dass die Einstellungen komplett gesperrt werden mussten, damit die App nicht unberechtigt deinstalliert wird. Das haben wir nun grundlegend geändert: Nur Einstellungen, mit denen die Android Kindersicherung deinstalliert werden kann, müssen mit einem Passwort freigeschaltet werden. Alle anderen Einstellungen, wie z.B. Auswahl des WLANs, Klingeltöne, Hintergrundsbilder sind frei zugänglich.

Vorwarnungen

Droht ein Zeitlimit für das Gerät oder eine einzelne App, erscheinen nun mehrere Vorwarnungen. Die Vorwarnungen können Sie im Web Potal unter Einstellungen selbst aktivieren/deaktivieren und auch die Vorwarn-Zeit anpassen.

Verlängerung(en)

Ab sofort kann jedes Limit (Gesamtlimit oder auch ein einzelnes App-Limit) direkt in der App verlängert werden. Entweder mit dem Eltern-Passwort oder mit einer TAN.

TANs (Zeitgutscheine)

Seit jeher sehr beliebt in unserer PC Kindersicheurng sind die TANs. Diese haben wir nun auch in die Android Kindersicherung integriert: Erstellen Sie im Web Portal Zeitgutscheine in Form einer 6stelligen TAN (ähnlich wie beim Homebanking). Jeder TAN ist eine von Ihnen vorgegebene Verlängerung zugewiesen. Möchten Sie dem Kind zusätzliche Zeit gewähren, können Sie ihm einfach eine Ihrer erstellten TANs mitteilen. Als Belohnung für erledigte Hausaufgaben, als Belohnung für Hilfe im Haushalt etc…

Neu installierte Apps

Statt einem simplen erlaubt/verboten können Sie vom Kind neu installierte Apps nun einer eigenen Gruppe zuweisen. So können Sie nun eine spezielle Gruppe für neue Apps (z.B. mit kurzen Zeitlimit) erstellen, ohne dass eine neu installierte App gleich verboten werden muss. Neue Apps können Sie dann später einer anderen Gruppe zuweisen.

Problemlose Datenübernahme

Installieren Sie die neue Kindersicherungs-App einfach über eine bereits vorhandenen Chico Browser App. Alle dort gemachten Einstellungen werden übernommen, sofern Sie denselben Eltern-Login (E-Mail Adresse) verwenden. Wichtig: Sobald die neue App installiert ist, deinstallieren Sie den Chico Browser. Andernfalls kann es zu Falschzählungen und anderen Nebenwirkungen kommen.


Dierk Salfeld, Dipl. Betriebswirt, ist Gründer und Geschäftsführer der Salfeld Computer GmbH, die sich bereits seit Ende der 90er Jahre mit technischem Kinder- und Jugend-Medienschutz beschäftigt.